09. November 1989 Mauerfall Berlin Foto-Tagebuch von Fotograf Robert Freund aus Düsseldorf #lauffeuer

Mauerfall

Noch am Abend des 09. November verbreitet sich in Ost-Berlin die plötzliche Reisefreiheit in den Westen wie ein Lauffeuer. Da die wenigen Deutsch-Deutschen Grenzstellen von den ostdeutschen Bürgern überrannt werden, beschließen  Führungskräfte der DDR spontan, die Mauer an einigen Stellen einzureißen und somit den Menschenmengen Platz zu machen. An der Stelle des Mauerfalls strömen tausende Ost-Berliner in den Westen. Die Stimmung ist unglaublich. Ich fotografiere unbeschreiblich emotionale Momente mit meiner Foto-Kamera. Ein Blumenhändler mit voller weißer Blumensträuße taucht auf und verteilt sie spontan den einströmenden Ost Berlinern…

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s