Weit seiner Zeit voraus hat Lou Reed als Musiker und Songwriter zeitlose Kunstwerke geschaffen. Musikstücke wie „Heroin“ oder der Song: „Walk On The Wilde Side“ das über Transsexuelle handelt kennt jeder. Mit der Platte Metal Machine Music 1975 dagegen schuf Lou Reed eine ART elektronische klangspektakel Platte wie Sie als Musik vielleicht erst 15 Jahre später mit  Jean-Baptiste Delaborde  oder Daft Punk für Tron Legacy beschrieben werden kann. Konträr dazu sein Rock’n Roll Leben: Glam Rock, Transsexuelle Beziehungen und Punk Musik. Die Musikproduktion und Auftritte mit David Bowie förderten  den Hipe seiner Zeit. Aber auch noch 2011, der 1Live Auftritt mit Metallica. Lou Reed ist die Inspiration vieler  Bands und Musiker. Start Hilfe selbst bekam Lou Reed durch die Arbeit mit Andy Warhol. Andy Warhol sah die Kapazitäten von Lou Reeds damaliger Band „The Velvet Underground“ und nutzte diese als Stimme für seine „Kunstfabrik“ der legänderen „The factory“ in New York. The Velvet Underground mit Andy Warhol wird bis heute in einem Zusammenhang genannt und gilt als Meilenstein von Kunst und Marketing. Die symbiose der Kunst von Malerei, Film, Foto und Musik in neue Medien, zum nutzen des Marketing von „Warhols Factory“. Die hier gezeigten Fotos der Hommage von Fotograf Robert Freund an Lou Reed sind der Zeit nach „The Velvet Underground“ gedacht. Robert Freund zeigt hier, mit seinen Fotografien, Bilder junger Menschen die sich die  Stil-Elementen von Rock’n Roll, Glam Rock und Punk im Jahre 2013 selbst zunutze machen um ihren Ausdruck zu finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s